Deine Suche nach perspektiven

  • Nach dem Abitur zu studieren – für Serdar klingt das erstmal plausibel. "Ich hab das Studium angefangen, aber mein Herz hat was ganz anderes gesagt, von Anfang an." Zwei Jahre hält er durch, bis er den Mut fasst, sein Studium abzubrechen und seiner Berufung zu folgen.

    Serdars Herz schlägt für Metall und alles, was damit zu tun hat. Entgegen Serdars Erwartung akzeptiert seine Familie die Entscheidung. Er startet nach einer Beratung bei der Handwerkskammer eine Ausbildung zum Metallbauer mit Fachrichtung Metallgestaltung. Seine Schwester ist stolz auf Serdars Weg: “Ich finde super schön, was er kreiert. Diese Kombination im Handwerk, dass er sich kreativ ausleben kann und dann die Dinge auch selber umsetzen kann, also am Ende ein Produkt geschaffen hat, was toll ist und sich gut verkauft – da bin ich sehr stolz als große Schwester.”

    Dass der Weg ins Handwerk die richtige Entscheidung war, merkt auch sein Chef. Serdar zeigt von Anfang an Interesse und Begeisterung. Nach der Ausbildung macht Serdar ein duales Studium in Handwerksdesign. Serdars Meinung nach mangelt es an Nachwuchs, weil jungen Menschen die Möglichkeiten und Perspektiven im Handwerk nicht aufgezeigt werden. Dabei hat Serdar erlebt, dass das Handwerk viele Chancen bietet. Sein Chef will ihn zum Partner machen, um seinen Betrieb in gute Hände zu geben.

    https://www.youtube.com/watch?v=Gf7_9zegmYw

    zur externen Website https://www.youtube.com/watch?v=Gf7_9zegmYw wechseln